Der behauste Mensch

Von vier Mauern und einem Dach über dem Kopf

Im Dialog mit 77 Persönlichkeiten von Aristoteles bis Stefan Zweig

Erschienen im Patmos Verlag 2021

Interview Deutschlandfunk Kultur vom 06.02.2021

Buchbesprechung €uro, Ausgabe 05|21
Buchbesprechung ARGOS, Ausgabe 1/2021
Buchbesprechung SPH newsletter, Ausgabe Mai/Juni 2021

Hausen gegen die Natur

Ein Denkstückchen

Klimawandel und Umweltzerstörung. Begriffe im kollektiven Bewusstsein seit Jahrzehnten. Zwei von mehreren, die zu kurz greifen und Sachverhalte eher verschleiern, denn transparent werden lassen.Worüber sprechen wir?

Weiterlesen

Das Charisma der Nachhaltigkeit

Ein Gedankensplitter

Kann Nachhaltigkeit Charisma haben? A prima vista gewiss nicht. Denn Charisma ist eine Eigenschaft, die ausschließlich mit Menschen verbunden werden kann. Davon legen die großen Theoretiker des Phänomens beredt Zeugnis ab – vom Apostel Paulus bis zu Max Weber.

Weiterlesen

Bewahrung des großen Ganzen

„Nur“ eine psychedelische Phantasie?

Wer heutzutage glaubt, die digitale Wirklichkeit habe nichts mit seinem Leben zu tun, ist auf einem gefährlichen Irrweg. Denn die virtuelle Welt ist eine höchst reale Welt.

Weiterlesen

„Nur“ ein Menetekel?

Von den Ängsten der Menschen

Grenzen des Wachstums, Klimawandel, Globalisierung, De-Globalisierung, Kriege, lüchtlingsströme, Hunger-Katastrophen, Kinderarbeit, Pandemien, Umweltzerstörung, Vermüllung der Ozeane, Industrie 4.0., Wohnungsmangel, Staatsverschuldung, etc. Unstrittig: Wir leben in einem Zeitalter der Hyperkomplexität wie noch niemals zuvor in der bisherigen Menschheitsgeschichte…

Weiterlesen